Fragen?
Rat & Tat
Spielberichte
Sportrecht ist ein dynamisches Rechtsgebiet – wir bleiben stets am Ball und beobachten die Entwicklungen im Bereich der Gesetzgebung und Rechtsprechung.
Dezember 2020
Mag. Gunther Gram
Radrennsport: Veranstalter „live with pain”
"Cyclists live with pain – if you can´t handle it you will win nothing!” (Eddy Merckx) – mit dieser Art pain könnte ein Sportler ja noch leben. Aber die pain eines Unfalls bei einem Rennen hat der „Kannibale“, wie er wegen seines Siegeshungers genannt wurde, nicht gemeint, ist aber jedenfalls etwas, woran der Veranstalter eines Rennens denken sollte.
Zum Artikel
November 2020
Dr. Thomas Höhne / Mag. Gunther Gram
Vereine, Sport, Veranstaltungen und Covid-19 - was gibt es Neues?
Der Sommer geht -Johnny Lockdown kommt. Aber, und das ist doch immerhin ein Trost: er kommt nicht allein, das bewährte Team von vereinsrecht.at begleitet ihn, und dann ist schon wieder alles halb so schlimm. Wir bieten Trost und Rat, auch wenn wir wissen: Ein Teil unserer Antwort könnte die Bevölkerung verunsichern (Thomas de Maiziére, 17.11.2015 – man beachte das Datum! -, damals deutscher Innenminister).
Zum Artikel
pdf download
November 2020
Mag. Gunther Gram
Praxisleitfaden für COVID-19-Beauftragte
in: WEKA Business Whitepaper
Mit Checklisten und Mustervorlagen einfach zu sicheren Veranstaltungen!
Oktober 2020
Mag. Maximilian Kralik LL.M.
Haftet ein gedopter Sportler für Verletzungen seines Gegners auch bei an sich regelkonformen Verhalten?
Einer der letzten Spielberichte hat sich mit der Haftung für nicht mehr „spieltypisches“, sondern rechtswidriges Verhalten (die Blutgrätsche als „taktische“ Notbremse) beschäftigt. Nun ist auch Doping rechtswidrig.
Zum Artikel
19.10.2020
Dr. Thomas Höhne / Mag. Maximilian Kralik LL.M.
Innenministerium lässt Vereine kopflos werden
Die Funktionsperiode von Vorstandsmitgliedern in Vereinen soll durch einen Erlass des Innenministeriums "automatisch" verlängert werden, wenn die Mitgliederversammlung verschoben wird. Warum das (verfassungs)rechtlich gar nicht möglich ist, erklären Thomas Höhne und Maximilian Kralik in ihrem Gastkommentar im „Presse“ Rechtspanorama.
pdf download
September 2020
Mag. Maximilian Kralik LL.M.
Ein spätes Foul und seine Folgen
Wer kennt diese Szene nicht im Fußball? Der Gegenspieler gewinnt den Ball und läuft mit vollem Tempo aufs Tor zu. Der Verteidiger erkennt, dass er zu langsam ist, und hat nun zwei Möglichkeit: den Gegenspieler ziehen zu lassen und auf den eigenen Tormann zu vertrauen – oder den Gegenspieler durch ein Foul vom Ball zu trennen.
Zum Artikel
September 2020
Mag. Gunther Gram
Der MNS und das Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz
Zwei Welten prallen aufeinander – nicht nur im Sport kann derlei passieren, sondern auch außerhalb des Spielfelds.
Zum Artikel
August 2020
Mag. Maximilian Kralik LL.M.
Auch Sperren gegenüber Profisportlern unterliegen einer gerichtlichen Überprüfung
Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga verhängte mit Beschluss vom 12.12.2016 über einen Profifußballer wegen (zumindest versuchten) Spielmanipulationen in 19 Spielen eine Spielsperre für fünf Jahre sowie eine Funktionssperre für zehn Jahre.
Zum Artikel
August 2020
Mag. Gunther Gram
Auch das ist Sport, nämlich „Ritter-Sport“ und das Markenrecht
Ritter Sport ist und bleibt „quadratisch“ markenrechtlich geschützt. Der BGH hat – letztinstanzlich – aktuell entschieden (Az. I ZB 42/19 u.a.), dass die charakteristische Verpackungsform unverändert als Marke geschützt bleibt.
Zum Artikel
Juli 2020
Mag. Gunther Gram
Regressmöglichkeiten bei Verbandsstrafen
Die ÖFB-Rechtspflegeordnung sieht Geldstrafen gegen Fußballvereine bei einer Verletzung der Pflichten der Vereine betreffend Organisation und Sicherheit (Verletzung der Veranstaltungsbestimmungen oder missbräuchliche Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen) vor – diese Geldstrafen (von bis zu EUR 20.000,00) werden auch aus-gesprochen und zwar im Profi- und auch Amateurbereich.
Zum Artikel